skip to Main Content
Deutschland +49 89 20 80 39 610 ( U.S. +1 734 922 4073 )

Predator3D Raupeninspektion auf der Automate Show 2017 gemeinsam mit Yamaha Robotics

Predator3D ist die neueste Coherix 3D-Bildverarbeitungstechnologie zur Überprüfung von Strukturklebstoff- und Dichtstoffraupen – intelligent und vollautomatisch. Coherix nutzt dabei seine umfassende Erfahrung in der 3D Bildverarbeitung, die bewährte SHARK™- Hardware-Plattform und seine modulare i-Cite™- Software, um eine kostengünstige und leistungsstarke 3D-Inspektionslösung zur Überprüfung von Klebe- und Dichtstoffraupen auf den Markt zu bringen.

 

Das Predator3D Bildverarbeitungssystem misst und prüft kontinuierlich Höhe, Breite, Volumen und Position der Raupe und liefert so zuverlässige Prüfergebnisse. Darüber hinaus erkennt das System auch Auslassungen und Unregelmäßigkeiten, bei denen Material mit unzureichendem Volumen aufgebracht wird, und repariert diese Fehlerstellen automatisch.

 

Einsatzbereiche

 

  • Karosserierohbau
  • Motorenbau & Antriebsstrang – FIPG (Format-In-Place-Gasket)
  • Fahrzeugendmontage – Glas
  • Verschlussbleche (Falz)
  • Lackierbetrieb

 

Features

 

  • Einfach in bestehende Dispensiersysteme integrierbar
  • Roboter- oder Sockelmontage
  • Zuverlässige 3D-Inspektion von Höhe, Breite und Volumen der Raupe – 400 mal in der Sekunde
  • Präzise Messung der Raupenposition, relativ zu Bauteil Merkmalen
  • Konfigurierbare Darstellung (HMI) und Reports
  • Vollständige Rückverfolgbarkeit der Teile mit flexiblen Archivierungsoptionen
  • Auto-Repair von Auslassungen und Einschnürungen
  • Z-Tracking Funktion zur Robotersteuerung reduziert Prozessschwankungen
  • Unempfindlich gegenüber Umgebungslichtschwankungen
  • Unempfindlich gegenüber Farbschwankungen der Bauteile
  • Robuste Konstruktion mit stabilen Aluminiumgehäuse
  • Keine bewegten Teile

 

Vorläufige Spezifikationen

 

(Je nach Anwendung sind mehrere Konfigurationen möglich)

 

  • 1600+ Raupenprofile pro Sekunde mit 4 kombinierten Lasern
  • Sichtfeld 40 mm breit x 20 mm tief x 360 Grad weit
  • Arbeitsabstand 60 mm, 90 mm, 125 mm und 200 mm
  • 24 VDC Spannungsversorgung, Leistungsaufnahme ca. 40 Watt
  • Gesamtgewicht < 1,7 kg
  • Umgebungstemperaturbereich von 0 °C bis 45 °C
  • Schutzart IP65
  • Laserklasse 3A/3R

Predator3D inspiziert Raupe an Windschutzscheibe

Verifizierung von strukturellen Klebstoffen und Dichtstoffraupen

Predator3D inspiziert Raupe an Windschutzscheibe

Predator3D inspiziert Raupe an Ölwanne

Karosserieteilprüfung

3D-Profil von Raupen

Back To Top